Weih­nachts­ta­ge in der Grundschule

In der Grund­schu­le “An den Lin­den” gibt es vor den Weih­nachts­fe­ri­en tra­di­tio­nell zwei Weih­nachts­ta­ge. Die­se kön­nen die Klas­sen­leh­rer mit ihren Klas­sen, den Hort­ne­rin­nen und enga­gier­ten Eltern indi­vi­du­ell gestal­ten. Auch die­ses Jahr konn­ten sich die Kin­der auf vie­le ver­schie­de­ne Aktio­nen freu­en. So wur­de pas­send zur Weih­nachts­zeit gerech­net, gele­sen und geschrie­ben sowie geba­cken, gebas­telt, gestal­tet und sogar geschau­spie­lert. In man­che Klas­sen wur­de auch der Weih­nachts­mann eingeladen.

Die Klas­se 1a hat­te am Frei­tag vor Weih­nach­ten etwas ganz beson­de­res vor. Eine Mut­ti kam mit ihren Filz­ma­te­ria­li­en in die Klas­se und die Schü­le­rin­nen und Schü­ler durf­ten sich im Nass­fil­zen pro­bie­ren. Nach­dem sich die Kin­der für die Far­ben ihrer zukünf­ti­gen Filz­blu­me ent­schie­den hat­ten, ging es auch schon los. Mit Sei­fe und Was­ser wur­de getupft und gerie­ben, sodass sich die Fasern der Wol­le gut ver­filz­ten. Hier war viel Geduld und Fein­ge­fühl gefragt! Die Kin­der hat­ten mit ihren schäu­men­den Hän­den und nas­sen Filz­stü­cken gro­ßen Spaß. Zum Schluss wur­de die Blu­me noch in Form gebracht, getrock­net und einen schö­nen Stil bekam sie auch noch. So konn­ten alle Kin­der der 1a ganz stolz etwas Indi­vi­du­el­les mit nach Hau­se nehmen.

Der letz­te Schul­tag im Jahr 2018 ging mit dem Weih­nachts­sin­gen zu Ende. In der Turn­hal­le prä­sen­tier­ten die Chor-Kin­der die schöns­ten Weih­nachts­lie­der und luden zum Mit­sin­gen ein.

Ein gro­ßes Dan­ke­schön an alle, die die Klas­sen an den Weih­nachts­ta­gen unter­stützt haben und die­se Tage so beson­ders gemacht haben!

S. Peter­sen und die Klas­se 1a

Daten­schutz in der GS “An den Linden”

Der Daten­schutz macht auch vor der Grund­schu­le kei­nen Halt.
Die Daten unse­rer Kin­der sind beson­ders schüt­zens­wert, dies betrifft ins­be­son­de­re Fotos.
Wir haben uns daher ent­schlos­sen einen Groß­teil der Fotos die­ser Sei­te zu löschen um den Kin­dern eine ent­spre­chen­de Pri­vat­sphä­re einzuräumen.
Wir wer­den in Zukunft wie­der Fotos hoch­la­den, aber nur wenn die aus­drück­li­che Beschei­ni­gung der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten dazu vor­liegt. Bei vie­len Fotos, auf denen auch ehe­ma­li­ge Schü­le­rin­nen und Schü­ler der GS zu sehen waren, hat­ten wir die­se Beschei­ni­gung nicht.
Eini­ge Fotos, bei denen die Kin­der nur sehr klein, kaum erkenn­bar oder von hin­ten zu sehen sind, sind noch im Bereich “Aktu­el­les” zu finden.

Wir dan­ken Ihnen für Ihr Verständnis.

Bau­ar­bei­ten

Die Bau­ar­bei­ten an unse­rer Schu­le sind in vol­lem Gange.
Zur Zeit wird der Kel­ler saniert, damit wir dort bald einen neu­en Wer­ken­raum ein­rich­ten können.
Aber auch der Schul­hof bekam eine “Moder­ni­sie­rung”.  Die Ein­fas­sung des Klet­ter­turms wur­de erneu­ert und der Sand­kas­ten des Horts bekam neu­en Sand.

Anmel­dung der Schul­an­fän­ger 2019

04.09.2018    8.00 – 12Uhr; 15 – 18Uhr  Anmel­dung Schul­an­fän­ger 2019 (Zim­mer 214)
06.09.2018    8.00 – 12Uhr  Anmel­dung Schul­an­fän­ger 2019 (Zim­mer 214)
-> Es ist nicht erfor­der­lich, dass das Kind mitkommt!
-> Anzu­mel­den sind alle Kin­der, die bis ein­schließ­lich 30.06.2019 das 6. Lebens­jahr voll­endet haben sowie aus dem vori­gen Jahr zurück­ge­stell­te Kinder.
-> Je nach Ent­wick­lungs­stand kön­nen auch Kin­der, die bis zum 30.09.2019 das 6. Lebens­jahr voll­endet haben, ange­mel­det werden.
-> Brin­gen Sie bit­te die Geburts­ur­kun­de, die Sor­ge­rechts­be­schei­ni­gung (bei allei­ni­gem Sor­ge­recht) und ein Pass­fo­to des Kin­des mit.
-> Die Ent­wick­lungs­do­ku­men­ta­ti­on aus der Kin­der­ta­ges­stät­te kann vor­ge­legt werden.

Gesund, sport­lich, fit – Kommt, macht alle mit!

Unter die­sem Mot­to stand die Pro­jekt­wo­che der Grund­schu­le vom 4.–8. Juni 2018.
Aller­lei Inter­es­san­tes gab es dabei für die Klas­sen zu ent­de­cken. So stell­ten eini­ge Kin­der Kräu­ter­quark selbst her. Ande­re unter­nah­men Exkur­sio­nen in die Natur und erforsch­ten Pflan­zen und Kräu­ter, ganz auf den Spu­ren des ört­li­chen Natur­heil­kund­lers Fried­rich Edu­ard Bilz. Die drit­ten Klas­sen erkun­de­ten den Por­phyr­lehr­pfad in Roch­litz. Die vier­te Klas­se fuhr zwei Tage nach Grum­bach um dort den Gewinn des Natur­park­quiz ein­zu­lö­sen und lecke­res aus dem Wald zu genie­ßen. Auch ein Besuch der Klär­an­la­ge Lun­zen­au stand auf dem Pro­gramm, schließ­lich brau­chen wir sau­be­res Was­ser um zu leben! Theo­rie­un­ter­richt zu Fried­rich Edu­ard Bilz fand eben­so statt.
Die Pro­jekt­wo­che gip­fel­te am Sonn­tag, den 10.06.2018, in den Gesund­heits­tag auf der Rochs­burg. Hier zeig­ten die Thea­ter-Kids ein klei­nes Schau­spiel rund um das The­ma “Gesun­de Ernäh­rung”. Dem Publi­kum wur­de außer­dem ein bun­tes Pro­gramm von den Grund­schü­lern geboten.

Wir bedan­ken uns bei allen Unterstützern!

S. Peter­sen

Sport­fest 2018

Zum Kin­der­tag wur­de es wie­der äußerst sport­lich bei uns!
Auf dem Sport­platz in Lun­zen­au haben sich alle Kin­der der Grund­schu­le im Sprint, Schlag­ball­weit­wurf und Weit­sprin­gen gemes­sen. Auch die belieb­ten Staf­fel­spie­le in gemisch­ten Grup­pen führ­ten wir zum Ende des Fes­tes durch. Dank der vie­len flei­ßi­gen Eltern konn­te das Sport­fest trotz der Wär­me ein vol­ler Erfolg werden.
Den Nach­mit­tag konn­ten die Kin­der im Hort beim Kin­der­tags­fest mit Hüpf­burg, Kuchen und Spie­len genießen.

Am 08.06. fuh­ren unse­re bes­ten Sport­ler dann nach Roch­litz zum Kreissportfest.
Vier Medail­len konn­ten sie dabei erringen.

Allen Sport­lern: Herz­li­chen Glückwunsch!

Vor­le­se­tag 2018

Am 26.04. war es wie­der soweit. An die­sem Tag fand das tra­di­tio­nel­le Vor­le­sen für die zukünf­ti­gen Erst­kläss­ler statt. Die Kin­der­gar­ten­kin­der aus Lun­zen­au und Els­dorf brach­ten Bücher zum Vor­le­sen mit und durf­ten sich einen Viert­kläss­ler aus­su­chen, der ihnen vor­liest. So konn­ten die Vor­schü­ler schon ein­mal ins Schul­le­ben rein­schnup­pern und die “Gro­ßen” konn­ten zei­gen, wie toll sie nach vier Jah­ren Schu­le schon vor­le­sen können.
Alle Kin­der haben die­sen Tag sehr genossen!
Wir freu­en uns schon auf den Ken­nen­lern­nach­mit­tag sowie den 0. Eltern­abend am 29.05. sowie das Schnup­per­ler­nen der Vor­schü­ler in Klas­se 1!

S. Peter­sen

Der Früh­ling ist da!

Auch an der Grund­schu­le kehrt der Früh­ling ein!
Dies sieht man an Früh­lings­de­ko­ra­tio­nen im Schul­haus, den kur­zen T‑Shirts der Kin­der, an den The­men im Unter­richt, aber auch am blü­hen­den Schulhof.
Im Novem­ber 2017 nah­men die Kin­der an der Akti­on  “Bulbs for kids” teil.
Ein rie­si­ges Paket mit aller­lei Zwie­beln von Früh­blü­hern, wie Nar­zis­sen, Tul­pen, Hya­zin­then und Kro­kus­sen kam in der Schu­le an. Doch wohin mit ins­ge­samt 600 Blumenzwiebeln?
In den Bee­ten des Schul­gar­tens reich­te der Platz nicht aus. Also ent­schie­den wir uns dafür ent­lang des Zau­nes, innen und außen, die ver­schie­de­nen Früh­blü­her anzu­pflan­zen. Nach­dem bei eini­gen die Pflanz­ak­ti­on schon in Ver­ges­sen­heit gera­ten ist, blü­hen nun im April die wun­der­schö­nen Pflan­zen in den herr­lichs­ten Far­ben. Wir hof­fen natür­lich, dass die Blu­men uns auch in den nächs­ten Jah­ren noch viel Freu­de berei­ten werden.

 

S. Peter­sen

Neu­er Anstrich für die Spielehäuschen

Auf dem Schul­hof der Grund­schu­le ste­hen schon seit vie­len Jah­ren zwei Spie­le­häu­ser. Ein Häus­chen für die Hort-Spiel­ge­rä­te und ein Häus­chen für Pau­sen-Spiel­zeu­ge der Schule.
Die Zeit und die vie­len Stür­me in den ver­gan­ge­nen Mona­ten hat­ten die Häu­ser, vor allem aber das Dach des Hort-Hau­ses, arg in Mit­lei­den­schaft gezogen.
Eini­ge Eltern der Klas­se 4 hat­ten sich daher bereit­erklärt das Hort-Haus wie­der in Ord­nung zu brin­gen. Hier wur­de das kom­plet­te Dach ent­fernt und erneu­ert, anschlie­ßend wur­de das Häus­chen noch in einer dunk­le­ren Far­be gestri­chen. Den letz­ten Schliff gab es durch weiß abge­setz­te Fens­ter und Türen sowie durch einen klei­nen Nist­kas­ten. Da vie­le Eltern gehol­fen hat­ten, war sogar noch Zeit für einen farb­lich pas­sen­den Anstrich des Schul-Spielehäuschens.

         

Alle Leh­re­rin­nen und Hort­ne­rin­nen sowie alle Schü­ler bedan­ken sich recht herz­lich  bei den flei­ßi­gen Eltern der Viert­kläss­ler der Grund­schu­le “An den Lin­den”!