Fro­he Ostern!

Die Oster­zeit berei­tet Kin­dern immer eine gro­ße Freu­de! Des­halb tra­fen sich auch die­ses Jahr wie­der die Kin­der des Kin­der­gar­tens “Spat­zen­nest”, die Grund­schü­ler Lun­zen­aus und eini­ge Schü­ler der Evan­ge­li­schen Ober­schu­le Lun­zen­aus zum gemein­sa­men Oster­brun­nen­schmü­cken. Seit vie­len Jah­ren ist dies ein belieb­tes Ritual.
Neben den vie­len Kin­dern hat­te es auch eini­ge Orts­an­säs­si­ge, trotz schlech­tem Wet­ters, zum Markt­platz getrie­ben. Mit Gesang und lie­ben Wor­ten wur­de die Oster­zeit begrüßt und der Brun­nen bekam sei­ne präch­ti­ge “Kro­ne”.

In der Grund­schu­le wird am Mitt­woch, am Tag vor den Oster­fe­ri­en, für alle Kin­der das Oster­fest ein­ge­lei­tet. Und mit etwas Glück hat der Oster­ha­se etwas versteckt…

Die Grund­schu­le Lun­zen­au wünscht allen Schü­lern und Ver­wand­ten sowie allen Besu­chern die­ser Sei­te eine fro­he Osterzeit!

Demo­kra­tie in der Schu­le – Die Klassensprecher

Par­ti­zi­pa­ti­on und Demo­kra­tie – Das sind wich­ti­ge Grund­sät­ze, die es schon in der Grund­schu­le zu ver­mit­teln gilt. Auch an unse­rer Schu­le fin­det dies schon in Form der Klas­sen­spre­cher­ver­samm­lung statt. Jede Klas­se wählt ihren eige­nen Klas­sen­spre­cher sowie sei­nen Stell­ver­tre­ter. In regel­mä­ßi­gen Ver­samm­lun­gen kom­men die Schü­ler­spre­cher zu Wort und bera­ten gemein­sam mit den Leh­rern über Ver­schie­de­nes aus dem Schul­all­tag. Die Klas­sen­spre­cher ver­tre­ten vor allem die Inter­es­sen der Kin­der. Durch die gemein­sa­me Arbeit mit den Klas­sen­spre­chern erhal­ten die Leh­re­rin­nen zudem einen viel inten­si­ve­ren Blick auf das Schul­le­ben aus Sicht der Schüler.

Schü­ler­spre­cher gibt es bei uns in den Klas­sen 1–4. Die Klas­se 1 befin­det sich im ers­ten Schul­halb­jahr stets in einer Ein­fin­dungs­pha­se. Im zwei­ten Schul­halb­jahr ken­nen die Kin­der sich dann schon gut in der Schu­le aus und kön­nen auch einen Klas­sen­spre­cher und sei­nen Ver­tre­ter wählen.

Mit vol­ler Freu­de kön­nen wir Ihnen hier nun alle Klas­sen­spre­cher der Klas­sen 1–4 vorstellen!

 

Wir freu­en uns auf die gute Zusam­men­ar­beit mit den Kindern!
Die Leh­re­rin­nen der GS Lunzenau

Lun­zen­au Helau!

So begrüß­ten sich am Faschings­diens­tag, dem 28.02.2017, die India­ner, Cow­boys, Prin­zes­sin­nen, Rit­ter, Pira­ten und vie­le ande­re Kin­der in ihren Ver­klei­dun­gen. Die­sen beson­de­ren Tag im Jahr woll­ten wir auch an unse­rer Schu­le ent­spre­chend fei­ern. Bis 10.00 Uhr gab es in den ein­zel­nen Klas­sen Vor­stel­lungs­run­den der Kos­tü­me, lus­ti­ge Auf­ga­ben und  Spie­le. Danach waren Tru­bel und Hei­ter­keit im gan­zen Schul­haus ange­sagt. So waren in den Zim­mern vie­le unter­schied­li­che Betä­ti­gungs­mög­lich­kei­ten vor­be­rei­tet. Vom Bas­teln klei­ner Klam­mer­fi­gu­ren bzw. Mas­ken, Staf­fel­wett­kämp­fen, Dosen­wer­fen und einer Dis­co wur­de den Kin­dern vie­les gebo­ten. Beson­ders gro­ßer Andrang herrsch­te an der Bon­bon­ka­no­ne und dem Kin­der­schmin­ken. Auch die Saft- und Geträn­ke­bar wur­de gut besucht. Nach dem Mit­tag­essen ging es schließ­lich zu unse­rem letz­ten Höhe­punkt des Tages: der Rück­ga­be des Schlüs­sels an die Mit­ar­bei­ter des Rat­hau­ses. Der Umzug führ­te uns von der Schu­le aus zum Markt, wo wir schon erwar­tet wur­den. Als Dank für die Schlüs­sel­rück­ga­be gab es Süßig­kei­ten. Mit Krach und Hel­au-Rufen zogen wir um den Markt zurück zur Schule.

    

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an die Schul­mit­ar­bei­ter, unse­re Prak­ti­kan­tin, Frau Dietl und Herrn Thom für die musi­ka­li­sche Umrah­mung, das Team des Schul­hor­tes sowie alle Leh­re­rin­nen, die zum Gelin­gen beitrugen!

I.Albrecht