Herz­lich will­kom­men bei der Grund­schu­le „An den Lin­den“ Lunzenau

Unse­re Grund­schu­le wur­de 1889 erbaut. In den 3 Eta­gen befin­den sich 7 Klas­sen­zim­mer, aus­ge­stat­tet mit inter­ak­ti­ven Tafeln, ein Com­pu­ter­ka­bi­nett, ein Werk­raum, ein Kunst­zim­mer, ein Bera­tungs­zim­mer mit Büche­rei, Turn­hal­le und Gym­nas­tik­raum, Spei­se­raum sowie die Aula, wel­che auch als Musik­zim­mer genutzt wird. In der 1. Eta­ge wer­den die Hort­kin­der betreut.

Zum Schul­ge­län­de gehö­ren der Schul­hof mit Klet­ter­turm, Sand­kas­ten, Tor­wand und Tisch­ten­nis­plat­te sowie der Schul­gar­ten. Der Unter­stand wur­de erst kürz­lich mit gro­ßer Unter­stüt­zung durch den Gewer­be­ver­ein erneuert.

Unser Mot­to-Lin­den­baum

Im Rah­men der Ganz­tags­an­ge­bo­te und Arbeits­ge­mein­schaf­ten bie­tet die Schu­le fol­gen­de Fördermöglichkeiten:

  • Kon­zen­tra­ti­ons- u. Entspannungstraining
  • Trai­ning sozia­ler Kompetenzen
  • Schach
  • Expe­ri­men­tie­ren
  • Gesun­des Schulfrühstück
  • LRS- u. Matheförderung
  • Eng­lisch
  • Stein­be­ar­bei­tung
  • Tanz
  • Tisch­ten­nis
  • Chor und Musik-AG
  • Bas­teln

Im Ein­gangs­be­reich des Schul­hau­ses wer­den für Eltern, Schü­ler und Leh­rer täg­lich Visi­on und Leit­bild deut­lich. Die­ser Lin­den­baum ent­stand in Rah­men eines Pro­jek­tes zur Schul­pro­gramm­ar­beit im Schul­jahr 2010/11.

Wenn man die ers­ten Trep­pen­stu­fen nach dem Haupt­ein­gang geschafft hat, dann begrüßt einen bereits der Lin­den­baum unse­rer Schu­le. Er reprä­sen­tiert das Mot­to der Grund­schu­le auf spie­le­ri­sche Weise.