Über­gang zur wei­ter­füh­ren­den Schu­le Schul­jahr 19/20

Ablauf­plan:
07.02.2020    Halb­jah­res­in­for­ma­ti­on und Bil­dungs­emp­feh­lung, Aus­ga­be des „Auf­nah­me­an­tra­ges für Ober­schu­len und Gym­na­si­en“, Teil A (Vor­der­sei­te) und Teil B (Rück­sei­te).

noch ohne T.    Rück­ga­be die­ses „Auf­nah­me­an­tra­ges….“ an der Schu­le. Damit weiß die Schu­le ver­bind­lich, ob das Kind an die Ober­schu­le oder das Gym­na­si­um will.

bis 28.02.20    Anmel­dung an Ober­schu­le oder Gym­na­si­um (falls Eig­nungs­prü­fung- Anmel­dung an Ober­schu­le verpflichtend)

Ter­min unbe­kannt:   Eig­nungs­prü­fun­gen und Nach­prü­fun­gen am Gymnasium
-> indi­vi­du­el­le Ter­mi­ne am Gymnasium

03.07.20    Bil­dungs­emp­feh­lung zum Schuljahresende
-> Sofor­ti­ge Antrag­stel­lung für Auf­nah­me am Gymnasium
-> Kurz­fris­ti­ger Bescheid über Auf­nah­me Oberschule/ Gymnasium
-> Das Kind muss vor­her in jedem Fal­le an einer Ober­schu­le ange­mel­det wer­den, wenn kei­ne Bil­dungs­emp­feh­lung für das Gym­na­si­um besteht!