Schülersprecher

Partizipation und Demokratie – Das sind wichtige Grundsätze, die es schon in der Grundschule zu vermitteln gilt. Auch an unserer Schule findet dies schon in Form der Klassensprecherversammlung statt. Jede Klasse wählt ihren eigenen Klassensprecher sowie seinen Stellvertreter. In regelmäßigen Versammlungen kommen die Schülersprecher zu Wort und beraten gemeinsam mit den Lehrern über Verschiedenes aus dem Schulalltag. Die Klassensprecher vertreten vor allem die Interessen der Kinder. Durch die gemeinsame Arbeit mit den Klassensprechern erhalten die Lehrerinnen zudem einen viel intensiveren Blick auf das Schulleben aus Sicht der Schüler.

Schülersprecher gibt es bei uns in den Klassen 1-4. Die Klasse 1 befindet sich im ersten Schulhalbjahr stets in einer Einfindungsphase. Im zweiten Schulhalbjahr kennen die Kinder sich dann schon gut in der Schule aus und können auch einen Klassensprecher und seinen Vertreter wählen.