Wan­der­tag der Klas­se 2

Tol­ler Wan­der­tag der Klas­se 2

Im Rah­men des Sach- und Deutsch­un­ter­richts beschäf­tig­ten sich die Zweit­kläss­ler mit Nutz- und Haus­tie­ren. Höhe­punkt und Abschluss bil­de­ten dann der Besuch eines Bau­ern­ho­fes in Ditt­manns­dorf und die Betriebs­be­sich­ti­gung der „Koh­re­ner Land­mol­ke­rei“ in Tauscha. So konn­ten sich die Schü­ler z. B. vor Ort über das Leben der Kühe auf einem Bau­ern­hof und der damit ver­bun­de­nen Milch­er­zeu­gung infor­mie­ren. Sehr auf­merk­sam beob­ach­te­ten alle den Melk­vor­gang am Melk­ka­rus­sell. Im Kälb­chen­stall durf­ten sich die Schü­ler ganz nah an die Tie­re her­an­wa­gen und die­se auch strei­cheln, das war ein „tie­ri­sches Erlebnis“.
Beim abschlie­ßen­den Mol­ke­rei­be­such inter­es­sier­ten sich die Jun­gen und Mäd­chen beson­ders für die Fla­schen- und Kar­ton­ab­füll­ma­schi­nen. Aber auch die Ver­kos­tung von ver­schie­de­nen Milch­pro­duk­ten  fan­den alle toll. Den Schü­lern hat die­ser lehr­rei­che Wan­der­tag viel Spaß gemacht.
Des­halb bedan­ken sich die 2. Klas­se und auch Frau Pareis sehr herz­lich bei den Eltern­ver­tre­tern, die die­sen schö­nen Wan­der­tag orga­ni­siert haben.

Klas­se 2