Projekttag Erneuerbare Energien

Am 23.05. führte die Firma LexSolar aus Dresden mit unseren Drittklässler einen Projekttag zum Thema „Erneuerbare Energien“ durch. Vier Stunden lang konnten sich die Kinder an Experimentierkoffern ausprobieren. Solar, Wind und Wasser – darum drehte sich alles und es war bemerkenswert wie viel die Kinder schon zu diesem Thema wussten. „Strom“ wird im Werkunterricht behandelt, doch meist ist die Zeit im Werkunterricht so kurz, dass das Thema „Erneuerbare Energien“ nur kurz gestreift werden kann. Doch auch die Kinder wissen um das Ende unserer Rohstoffe und somit wird dieses Thema für sie nochmals interessanter.
Die Kinder testeten ob ein Windrad mit drei oder vier Flügeln effektiver ist und sie testeten auch, wie viel Energie sie aufbringen müssen um eine Glühlampe und um eine LED zum Leuchten zu bringen. Das Highlight des Projekttages war der Zusammenbau eines kleinen Solar- bzw. Brennstoffzellen-Autos. Bei viel Sonnenschein konnte das Fahrzeug auf dem Hof getestet werden und es funktionierte natürlich hervorragend!

Mehr dazu:
http://www.blick.de/mittelsachsen/schueler-erzeugen-selber-strom-artikel9915488
http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/ROCHLITZ/Warum-haben-Windraeder-drei-Fluegel-artikel9912640.php#

S. Petersen